721 Worte

Eine Premiere – auf ganz neuem Feld: Zum ersten Mal bei einem Poetry-Slam dabei, beim Isar Slam im Münchner ‚Ampere‘. Als weitaus ältester Teilnehmer. Mit einem Text zum neuen bayrischen PsychKHG (Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz): Psychisch Kranken droht die Aufnahme in eine polizeilich geführte Gefährder-Datei.

Vier exemplarische Kurz-Biographien sollten zeigen, wie schnell es gehen kann, auf diese Weise registriert zu werden. Basierend zum Teil auf realen Begegnungen und Begebenheiten. Verbunden mit einem Aufruf zur ‚ausgehetzt‘-Demonstration am 22.Juli in München. Das alles in 721 Worten.

Die Resonanz: Ausgesprochen ermutigend. Der Beitrag lief zwar außerhalb des Abend-Wettbewerbs,   hätte dort aber durchaus bestehen können. Weiter so! – war anschließend von nicht wenigen zu hören. Ein kurzer ähnlich vorgetragener Beitrag (Altern) findet sich ja bereits im Netz. Da tut sich jetzt vielleicht ein ganz neues Feld auf, hören wir mal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.