Herzschlagfinale

Im Juli 2018 hatte Jörg Baesecke seinen Poetry-Slam-Einstand außerhalb aller Wertung, also noch nicht im Wettbewerb. Dafür war die Zeit erst im Mai 2019 reif: Bei der (monatlichen) Kiezmeisterschaft  im Münchner Westend belegte er auf Anhieb den ersten Platz, mit zwei Texten über Wohnungssuchen in München.

Im Juli trafen dann beim Highlander‘ alle Monatssieger der vergangenen Saison zusammen. Jörg trug diesmal einen Text über Gartenparty-Smalltalk in sogenannten besseren Kreisen vor. Und kam auf den 2.Platz; den Sieg hat er an diesem Abend nur denkbar knapp verpasst – das Publikumsvotum (nach Applauslautstärke) erbrachte auch im dritten Anlauf kein eindeutiges Ergebnis. Also musste die Jury noch einmal herhalten.

Ein schöner Abend. Der Sieger – Max Osswald – verteilt am Ende sein Preisgeld. Dass Konkurrenz und Kollegialität zusammengehen können, ist wirklich etwas besonderes. Und macht Lust auf mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.