Punkt 12

12 Filme:  Wir haben seit Ende März 2020 jede Woche einen kurzen Film mit Stücken aus unserem Repertoire produziert, einen persönlichen zeitbezogenen Kommentar dazu aufgezeichnet und dann alles auf unsere Seite gestellt – gedacht als kleine Soforthilfe in schwierigen Zeiten. Die Diskussionen über Streaming haben wir genau verfolgt und uns gefragt, ob es vertretbar ist, umsonst Inhalte anzubieten, für die Nutzer normalerweise Gagen oder Eintritte bezahlen würden. Für einen definierten Zweck und einen begrenzten Zeritraum finden wir das nach wie vor richtig.

Soforthllfe:  Tatsächlich waren viele Besucher bereit, ‚Eintritt‘ zu zahlen. Etliche haben darüber hinaus auch gespendet – und tun es immer noch. Dafür ganz herzlichen Dank! Besonders danken möchten wir Bayern liest e.V.  für die großzügige Förderung gleich mehrerer kleiner Filme! – Umgekehrt hat eine ganze Reihe Lehrer im Online-Unterricht mit unseren Filmen arbeiten können, die Videos wurden in einem Kommentar sogar als ’systemrelevant‘ bezeichnet. Das alles hat uns bis jetzt gut durch die Corona- Monate gebracht.

Unsere LICHTBLICKE-Reihe  umfasst 12 Filme – mehr dazu hier. Jetzt, wo ein großer Teil der sozialen Beschränkungen aufgehoben ist, machen wir eine Punkt und nehmen die Filme aus dem Netz – bis auf den ersten von der „Großen Pest in München“. Sollte sich die Situation wieder zuspitzen, setzen wir die Reihe nach Möglichkeit fort.

Alle 12 LICHTBLICKE-Filme gibt es ab sofort als DVD, für 20 Euro (incl. Versand in Deutschland) – zu bestellen hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.